Die Publikation ist nur noch über den Handel beziehbar.
ISBN: 978-3894452902 (früher: 3894452900)
Jonas Verlag

FOKUS WANDERVOGEL


Der Wandervogel in seinen Beziehungen zu den Reformbewegungen vor dem Ersten Weltkrieg

Am 4. November 1901 fand die Gründungsversammlung des Wandervogel e.V. statt. Damit erlangte eine Jugendbewegung eine offizielle institutionelle Form. Es wird hier versucht, das kulturhistorische Umfeld des Wandervogels vor dem Ersten Weltkrieg zu beschreiben und ihn ästhetisch, kulturell und sozial in seine Zeit einzuordnen.

Inhalt:

Winfried Mogge
Aufbruch einer Jugendbewegung Wandervogel: Mythen und Fakten

Sabine Weißler
Heimat und Rasse Wie bei Paul Schultze-Naumburg die Sehnsucht der Wandervögel die Gestalt der Ausmerzung annimmt

Albrecht Pyritz
Die Wandervogel-Ästhetik im Spiegel der Entwicklung der modernen Gebrauchsgraphik

Anreas Pretzel
"Gesundung kraft Wanderung" Zur Resonanz gesundheitsorientierter Lebensreformbestrebungen in der deutschen Wandervogel- und Jugendbewegung

Manfred Herzer
Ithyphallische Kulte in Steglitz und Umgebung

Anke Troschke
"Niemals werden kranke Modeaffen unserem Vaterlande Stützen sein" - Zur Kleidung des Wandervogels

Helga Gläser
Bibliographie

erschienen 2001

Abbildung Katalog Fokus Wandervogel