MAKI NA KAMURA UND SIEBEN BILDER

Maki Na Kamura

Abbildung des Buchcovers

Das Werk von Maki Na Kamura zählt zu den interessantesten Positionen innerhalb der zeitgenössischen Malerei. Ihre Arbeiten bilden eine Synthese aus Figuration und Abstraktion, Vergangenheit und Gegenwart. In Rückgriff auf berühmte Gemälde vergangener Jahrhunderte transferiert und transformiert sie unter dem Eindruck des 21. Jahrhunderts Motive zu zahlreichen bildnerischen Variationen. Maki Na Kamuras Werk besticht durch seine koloristische Raffinesse. Ihre Malerei wirkt durch die Farben, eine spezifische Palette und eine eigenwillige Technik des Malens mit jeweils mehreren Schichten, mit der Mischung von Ölfarben mit Wasser und dem zusätzlichen Einsatz von Gouachen, Tinten, Lasuren und Trockenfarben. Das Buch präsentiert neben Arbeiten, die wie abstrakte Landschaftsmalerei anmuten, eine Reihe von Selbstporträts - die ersten in Na Kamuras Œuvre.

Herausgeber: Brigitte Hausmann / Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Texte (dt./eng.) von Brigitte Hausmann

2019, 68 Seiten

Preis: 20,00 €